[java] Android Studio Gradle-Projekt "Den Daemon-Prozess / die Initialisierung der VM konnte nicht gestartet werden"



Answers

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Starten Sie Android Studio.
  2. Schließen Sie alle geöffneten Projekte. Gehen Sie zu Datei> Projekt schließen. (Willkommensfenster wird geöffnet)
  3. Gehe zu Konfigurieren> Einstellungen.
  4. Im Einstellungsdialog wählen Sie Compiler (Gradle-based Android Projects) von links und stellen VM-Optionen auf -Xmx512m ein (dh schreiben Sie -Xmx512m unter VM-Optionen :) und drücken Sie OK.
Question

Version von Android Studio (Beta) 0.8.4
Betriebssystemversion: Windows 8
Java JRE / JDK-Version: 1.8.0_11

Error:Unable to start the daemon process.
This problem might be caused by incorrect configuration of the daemon.
For example, an unrecognized jvm option is used.
Please refer to the user guide chapter on the daemon at http://gradle.org/docs/1.12/userguide/gradle_daemon.html
-----------------------
Error occurred during initialization of VM
Could not reserve enough space for 1048576KB object heap
Java HotSpot(TM) Client VM warning: ignoring option MaxPermSize=256m; support was removed in 8.0



Öffnen Sie Android Studio, gehen Sie dann zur Datei gradle.properties und ändern Sie die letzte Zeile in

org.gradle.jvmargs = -Xmx1024m.

Und dann drücken Sie erneut versuchen




versuche, -Xmx512m in Android Studio hinzuzufügen-> Einstellungen-> Compiler-> VM-Optionen, es funktioniert dank ..




Versuchen Sie -Xmx512m in Android Studio->Settings->Compiler->VM Options wie in der folgenden Abbildung hinzuzufügen.

Grund für dieses Problem könnte sein: Der Build-Daemon von Grade (gegabelter Prozess) wird mit der maximalen Java-Heap-Größe als Plattform-Standardwert aufgerufen. Auf einem 32-Bit-Windows-System kann dies bis zu 1 GB betragen. Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn der Build-Deamon nicht genügend Heap-Größe zugewiesen werden kann. Verwenden Sie daher die Option -Xmx , um eine niedrigere Heap-Größe -Xmx . Es ist nicht notwendig, bei -Xmx<size> mit einer Größe von 512m . In meiner Win 32bit, 4GB RAM Maschine war -Xmx768m auch gut genug.




Ich habe gerade meinen Festplattenspeicher aufgeräumt und Computer neu gestartet. Das hat mir geholfen.




Ich denke, wenn Ihre Umgebung gerade wegen einiger VCS Verschmelzungs- oder Festschreibungfehler durcheinander geraten ist, was ich für meinen Fall empfehle, würde ich vorschlagen, dass Sie Ihr Projekt einfach neu importieren und es dem Stamm Ihres VCS hinzufügen, um das Projekt wiederherzustellen. Wenn Sie ein VCS wie git oder subversion verwenden, müssen Sie einfach Ihr Projekt zum Stamm des gegebenen Repos hinzufügen und alles sollte wieder normal sein. Das hat aber für mich funktioniert.




Öffnen Sie Android Studio, gehen Sie dann zur Datei gradle.properties und ändern Sie die letzte Zeile in

org.gradle.jvmargs=-Xmx1024m.

dann geh zu

Datei> Caches ungültig machen / Neustart.

und das Problem wird gelöst, es hat gut mit mir funktioniert.




Ob Sie es glauben oder nicht, ich bin gerade auf dieses plötzliche Problem gestoßen, nachdem ich ein Windows Update unter Windows 10 durchgeführt hatte. Irgendwie hat dieses Update mein bestehendes Malwarebytes Anti-Exploit-Programm durcheinander gebracht und Android Studio konnte schließlich die JVM nicht aufrufen. t sogar öffnen cmd.exe!).

Die Lösung bestand darin, das Malwarebytes Anti-Exploit-Programm zu entfernen (dies könnte in der Zukunft behoben werden).




Versuchen Sie, die Firewall zu deaktivieren.

Dies könnte eine sehr seltsame Lösung sein, aber ich hatte das gleiche Problem und ich laufe Android 2.3 auf Windows 32 Bit. Ich habe die aktuelle App und die deaktivierte Firewall gelöscht. Bei der Erstellung eines neuen Projekts hat alles gut funktioniert.




Starten Sie Android Studio. Schließen Sie ein beliebiges geöffnetes Projekt. Gehen Sie zu Datei> Projekt schließen. (Willkommensfenster wird geöffnet) Gehen Sie zu Konfigurieren> Einstellungen. Im Einstellungsdialog wählen Sie Compiler (Gradle-based Android Projects) von links und stellen VM-Optionen auf -Xmx512m ein (dh schreiben Sie -Xmx512m unter VM-Optionen :) und drücken Sie OK.

und dann tu das

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz und öffnen Sie Ihre Systemeigenschaften (Das zuvor geöffnete Bit zeigt Ihre CPU / RAM-Werte an) >> Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Erweiterte Systemeinstellungen >> Klicken Sie auf Umgebungsvariablen >> Klicken Sie unter Systemvariablen auf Neu >> Verwenden Sie die folgenden Werte: // Variablenname: _JAVA_OPTIONS // Variabler Wert: -Xmx524M Drücken Sie dann OK und versuchen Sie es erneut. Starten Sie Android Studio neu




Für Android Studio 2.2 Version VM-Option ist nicht direkt aus der Projektstruktur verfügbar.

Schritte, um die Synchronisierung erfolgreich durchzuführen: ->

1) OPEN-Projekt

2) Klicken Sie auf Großbuchstaben Skript

3) Öffnen Sie gradle.properties

4) Ändern Sie org.gradle.jvmargs = -Xmx1536m in org.gradle.jvmargs = -Xmx1024m

5) Speichern Sie die Arbeit

6) Öffnen Sie Datei-> Cache leeren / Neustart

Und es ist fertig !!!

Genieße Android !!!




Ich habe das gleiche Problem und habe es mit diesen Schritten gelöst.

1) Entfernen Sie Ihre .gradle-Datei (einfach in C: \ Benutzer {your_PC_name}

2) gehe dann zur Umgebungsvariablen und füge diese zur Systemvariablen hinzu (als neue Variable)

Variablenname: _JAVA_OPTIONS

Variablenwert: -Xmx524m

3) gehen Sie zu Ihrem Projektordner und führen Sie diesen Befehl aus

ionische Cordova-Plattform hinzufügen Android

4) Über Befehl erstellen Plattformordner in Ihrem Projektpfad

5) dann diesen Befehl ausführen

ionische Cordova bauen Android




Ich hatte das gleiche Problem. Das Starten von Android Studio als Administrator hat es behoben.




Links