Android - Ich benötige einige Erläuterungen zu Fragmenten und Aktivitäten und Ansichten


Answers

  1. Fragment ist ein Teil einer Aktivität, die ihre eigene Benutzeroberfläche zu dieser Aktivität beiträgt. Fragment kann wie eine Unteraktivität gedacht werden. Wo der gesamte Bildschirm, mit dem der Benutzer interagiert, als Aktivität bezeichnet wird. Eine Aktivität kann mehrere Fragmente enthalten. Fragmente sind meist ein Teil einer Aktivität.

  2. Eine Aktivität kann 0 oder mehrere Fragmente enthalten, basierend auf der Bildschirmgröße. Ein Fragment kann in mehreren Aktivitäten wiederverwendet werden, sodass es sich wie eine wiederverwendbare Komponente in Aktivitäten verhält.

  3. Ein Fragment kann nicht unabhängig existieren. Es sollte immer Teil einer Aktivität sein. Wo als Aktivität kann ohne irgendein Fragment darin bestehen.

Question

In Android API 11+ hat Google eine neue Klasse namens Fragment .

In den Videos schlägt Google vor, dass wann immer möglich ( link1 , link2 ), Fragmente anstelle von Aktivitäten verwendet werden sollten, aber sie haben nicht genau erklärt, warum.

Was ist der Zweck von Fragmenten und einigen möglichen Anwendungen von ihnen (außer einigen UI-Beispielen, die leicht durch einfache Ansichten / Layouts erreicht werden können)?

Meine Frage ist über Fragmente:

  1. Was sind die Zwecke der Verwendung eines Fragments?
  2. Was sind die Vor- und Nachteile der Verwendung von Fragmenten im Vergleich zur Verwendung von Aktivitäten / Views / Layouts?

Bonusfragen:

  1. Können Sie wirklich interessante Verwendungen für Fragmente geben? Dinge, die Google in ihren Videos nicht erwähnt hat?
  2. Wie kommuniziert man am besten zwischen Fragmenten und den Aktivitäten, die sie enthalten?
  3. Was sind die wichtigsten Dinge, an die Sie sich erinnern müssen, wenn Sie Fragmente verwenden? Irgendwelche Tipps und Warnungen aus Ihrer Erfahrung?



Ein Fragment ist ein Teil der Benutzeroberfläche oder des Verhaltens einer Anwendung, das in eine Aktivität eingefügt werden kann und ein modulareres Aktivitätsdesign ermöglicht. Es ist nicht falsch, wenn wir sagen, dass ein Fragment eine Art von Subaktivität ist.

Es folgen wichtige Punkte zu einem Fragment:

  1. Ein Fragment hat sein eigenes Layout und sein eigenes Verhalten mit seinen eigenen Lebenszyklus-Callbacks.

  2. Sie können Fragmente in einer Aktivität hinzufügen oder entfernen, während die Aktivität ausgeführt wird.

  3. Sie können mehrere Fragmente in einer einzelnen Aktivität kombinieren, um eine mehrteilige Benutzeroberfläche zu erstellen.

  4. Ein Fragment kann in mehreren Aktivitäten verwendet werden.

  5. Der Fragmentlebenszyklus ist eng mit dem Lebenszyklus seiner Hostaktivität verknüpft.

  6. Wenn die Aktivität angehalten wird, werden auch alle in der Aktivität verfügbaren Fragmente gestoppt.

  7. Ein Fragment kann ein Verhalten implementieren, das keine Benutzeroberflächenkomponente enthält.

  8. Fragmente wurden der Android-API in Android 3 (Honeycomb) mit der API-Version 11 hinzugefügt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die offizielle Website, Fragmente .




Fragmente sind in einigen Fällen von besonderem Nutzen, z. B. wenn wir eine Navigationsleiste auf allen unseren Seiten behalten möchten. Sie können ein Frame-Layout mit einem beliebigen Fragment aufblähen und trotzdem auf die Navigationsleiste zugreifen.

Wenn Sie eine Aktivität verwendet hätten, hätten Sie die Schublade bei allen Aktivitäten behalten müssen, was zu redundantem Code führt. Dies ist eine interessante Verwendung eines Fragments.

Ich bin neu bei Android und denke immer noch, dass ein Fragment auf diese Weise hilfreich ist.




Ein Fragment lebt in einer Aktivität.

Während eine Aktivität auf sich selbst lebt.




1.Was sind die Zwecke der Verwendung eines Fragments?

  • Antwort:
    1. Umgang mit Geräteformfaktor-Unterschieden
    2. Weitergabe von Informationen zwischen App-Bildschirmen
    3. Organisation der Benutzeroberfläche
    4. Erweiterte UI-Metaphern.