[c++] Sprache, um eine Windows-Anwendung zu schreiben, die nicht viel Platz beansprucht


6 Answers

Ich würde Delphi benutzen und einen Blick darauf werfen. Delphi kompiliert in eine einzige ausführbare Datei, ist leicht zu erlernen (Objekt pascal), hat eine nette IDE und einen der schnellsten verfügbaren Compiler. Und wenn Sie Turbo Delphbi 2006 bekommen, ist es sogar kostenlos!

Question

Ich muss eine Windows XP / Vista-Anwendung schreiben, Hauptanforderungen:

  • Nur eine .exe-Datei, ohne zusätzliche Laufzeit, wie Air, .Net; possitably ein paar dlls.
  • Sehr kleine Dateigröße .

Die Anwendung ist für die Verwendung im Netzwerk gedacht, ähnlich wie ICQ- oder Gtalk-Clients.




FLTK ist eine weitere Option für ein Fast Light Toolkit, es ist auch plattformübergreifend.
Um schnell und einfach auf Windows zu gehen, würde ich wahrscheinlich mit MFC gehen, es ist alt und nicht das sauberste Design, aber die Unterstützung ist in MS-Tools integriert und es ist sehr einfach, eine schnelle Probe zu starten und zu laufen.

ps. Die Verwendung von MFC mit dem kostenlosen Compiler ist ein bisschen schwierig, wenn Sie nur Visual Studio Express haben, würde ich mir etwas wie FLTK ansehen.




Wie klein ist für dich sehr klein? Ich habe MFC vorher benutzt und unter 200k Dateien bekommen. Obwohl ich nicht weiß, ob Sie mit DLLs aber OK sind.

MFC ist eine ziemlich sichere Wette auf Windows, obwohl es ziemlich alt und hässlich ist (meiner Meinung nach).




Obwohl es bereits erwähnt wurde, ist PowerBasic sehr leistungsfähig, kompiliert schnellen Code bis zu einer einzigen kleinen exe und unterstützt einige sehr fortgeschrittene Funktionen. Es wird als VB6-Alternative angepriesen, aber in vielerlei Hinsicht ist es leistungsstärker und andere Möglichkeiten sind begrenzt, zB: keine nativen Formulare / GUI, aber optionale Extras unterstützen die GUI-Frontend-Entwicklung. Keine nativen Formularsteuerelemente, aber COM wird unterstützt.

Früher bekannt als "Turbo Basic" (aus den alten Borland-Tagen) ist es ziemlich billig, aber nicht kostenlos. Es ist auch ein wenig "schrullig" und gewöhnungsbedürftig.

www.powerbasic.com




Ich mag Windows nicht, nun, ich hasse es. Allerdings würde ich C ++ und Windows-API verwenden. Sie können Visual C ++ Express kostenlos herunterladen oder Eclipse für C ++ verwenden.

Danke für die -9 Jungs! Ich hasse immer noch Windows. Wenige ernsthafte Befehlszeilenprogramme. Primitive Schale. Sehr geschlossene Umgebung. Ineffizient. Unsicher. Mehr wollen?




Vergessen Sie MFC, wenn Sie keine Laufzeitabhängigkeiten benötigen. WTL ist leicht.




Obwohl es nicht mehr wirklich ein aktives Projekt ist, habe ich in der Vergangenheit einige kleine Einzeltools mit dem V C ++ Gui geschrieben, bevor ich anfing, mit Java zu arbeiten. Es ist eine Art MFC-Lite. Aber wie ich schon sagte, es ist jetzt ein inaktives Projekt.

Muss es GUI sein? Wenn nicht, könnten Sie mit etwas wie PDcurses arbeiten , um eine Konsolenanwendung zu erstellen.




Related