visual-studio - chip - visual studio 2015 free




Wie aktiviere ich die Dateibearbeitung im Debug-Modus von Visual Studio? (6)

Gibt es eine Möglichkeit, die Dateibearbeitung beim Debuggen in Visual Studio zu aktivieren? Ich habe die Checkbox "Die Quelldatei muss exakt mit der Originalversion übereinstimmen" deaktiviert. Es macht keinen Unterschied. Ich muss aufhören zu debuggen, um Dateien zu bearbeiten. Sehr nervig. Ich habe Bearbeiten und Fortfahren aktiviert. Gleiches Ergebnis. Ich habe Bearbeiten und Fortfahren deaktiviert - Gleiches Ergebnis.


Erweiterung der richtigen Antwort von Reed.

Wenn Sie im Debug-Modus eine Datei bearbeiten, wird eine Funktion verwendet, die als Bearbeiten und Fortfahren (abgekürzt ENC) bezeichnet wird. Dadurch können Benutzer ihr Programm ändern, während es im Debugger ausgeführt wird.

Wenn ENC aktiviert ist, können Benutzer eine begrenzte Anzahl von Änderungen an ihrer Datei vornehmen. Die nächste Aktion, die die Ausführung des Programms (F10, F5 usw.) fortsetzt, bewirkt, dass die Änderungen auf das laufende Programm angewendet werden. Wenn dies erfolgreich ist, wird die Ausführung des Programms mit dem neuen Code fortgesetzt.

Der Debugger erlaubt keine Änderungen an der Datei, wenn ENC nicht aktiviert ist.

Es gibt einige Gründe, warum ENC auf Ihrem Computer deaktiviert sein kann

  • Bestimmte Profile aktivieren ENC nicht standardmäßig und müssen explizit aktiviert werden
  • Sie arbeiten möglicherweise auf einem 64-Bit-Betriebssystem und lassen Ihre .Net-App auf "Beliebige CPU" setzen. ENC ist bei 64 Bit (CLR-Begrenzung) nicht verfügbar . Sie müssen die App auf x86 zurücksetzen, damit ENC funktioniert

Normalerweise ist das Editieren einer Datei während des Debuggens möglich, wenn Sie einen Breakpoint (und nur dann) getroffen haben.

Es gibt jedoch einige Einschränkungen: - Ihr neuer Code muss kompiliert werden - Sie können den Code in einer Funktion, die Lambda-Ausdrücke enthält, nicht ändern


Soweit ich weiß, können Sie das Kontrollkästchen "Bearbeiten und fortfahren" deaktivieren.

Extras -> Optionen -> Debugging -> Bearbeiten und Weiter> Bearbeiten aktivieren und fortfahren (nicht markieren)


Von MSDN

Aktivieren / Deaktivieren von Bearbeiten und Fortfahren

  • Öffnen Sie die Debugging-Optionen (Extras / Optionen / Debugging). Scrollen

  • runter zu Bearbeiten und Kategorie fortsetzen. Wählen Sie zum Aktivieren die Option Bearbeitung aktivieren aus

  • und Weiter-Kontrollkästchen. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um es zu deaktivieren. Hinweis. ...

  • OK klicken.


Wenn Sie Edit and Continue eingeschaltet haben und Sie C # verwenden, können Sie eine Datei nur bearbeiten, wenn der Debugger entweder über einen Breakpoint gestoppt wurde oder Sie manuell über "Break All" in die App einbrechen. Sie können immer noch einige Dateien nicht bearbeiten, z. XAML-Dateien in einer WPF-App, aber es sollte die meisten Probleme lösen.


  • UN- Check "Enable Edit and Continue" ( Tools -> Options -> Debugging -> Edit and Continue > Enable Edit and Continue )
  • Erstellen Sie Ihre App.
  • Starte es.
  • Hör auf.
  • RE check "Aktivieren Bearbeiten und Fortfahren".
  • Erstellen Sie Ihre App.
  • Starte es.
  • Versuchen Sie, die Dateien beim Debuggen jetzt zu bearbeiten.

Das hat für mich funktioniert. Ich glaube, es könnte ein Fehler oder ein Synchronisierungsproblem mit Visual Studio 2015 sein.





visual-studio-2008