öffnen - 'make' wird nicht als interner oder externer Befehl, ausführbares Programm oder Batchdatei erkannt-Windows 7




windows batch fensterposition fenstergröße (4)

Ich habe Windows 7 und habe versucht, den 'make' Befehl zu verwenden, aber 'make' wird nicht als interner oder externer Befehl erkannt.

Ich habe Start -> cmd -> run -> make , was ausgibt:

'make' wird nicht als interner oder externer Befehl, ausführbares Programm oder Batch-Datei erkannt.

Dann habe ich 'mingw32-make' anstelle von 'make' eingegeben ( Start -> cmd -> run -> mingw32-make ) und ich bekomme die gleiche Ausgabe:

'mingw32-make' wird nicht als interner oder externer Befehl, ausführbares Programm oder Batch-Datei erkannt.

Was soll ich als nächstes tun, um dieses Problem zu beheben?


'make' ist ein Befehl für UNIX / Linux. Verwenden Sie stattdessen den Befehl 'nmake' in MS Windows. Oder Sie verwenden besser einen Emulator wie CYGWIN.


Ich benutze Windows 8. Ich hatte das gleiche Problem. Ich fügte den Pfad "C: \ MinGW \ bin" zur Systemumgebungsvariablen mit dem Namen "Pfad" hinzu, dann funktionierte es. Kann sein, Sie können das gleiche versuchen. Hoffe es wird helfen!


In Windows10 löste ich dieses Problem, indem ich "C: \ MinGW \ bin" zu Path hinzufügte, dann nannte ich es mit MinGW32 - make not make


Suchen Sie nach make.exe mit Hilfe der Suchfunktion. Notieren Sie den absoluten Pfad zur Datei, wenn Sie sie gefunden haben. Sie können das tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen im Suchergebnis und dann auf Eigenschaften klicken, oder Ordner öffnen (der Wortlaut ist nicht sicher, ich verwende kein englisches Gebietsschema).

Wenn Sie die Befehlszeilenkonsole (cmd) öffnen, anstatt make einzugeben, geben Sie den vollständigen Pfad und Namen ein, z. B. C:\Windows\System32\java (dies ist für java ...).

Alternativ, wenn Sie nicht jedes Mal den vollen Pfad angeben möchten, dann haben Sie Möglichkeiten:

  • Machen Sie C:\Windows\System32\ das aktuelle Arbeitsverzeichnis mit cd auf cmd-Ebene.
  • Füge C:\Windows\System32\ zu deiner PATH-Umgebungsvariablen hinzu.

Referenzen:





makefile