macos - through - Fokus-folgt-Maus(plus Auto-Raise) unter Mac OS X




mac click through (12)

Also entschied ich mich, die Arbeit an der MouseFocus.app, die immer noch einige Mängel aufwies, noch zu verbessern. Diese sind jetzt behoben. Ich habe die ganze Sache in "AutoRaise" umbenannt, um besser widerzuspiegeln, was dieses Werkzeug macht: Wenn du ein Fenster überwindest, wird es nach vorne gerückt (mit einer Verzögerung deiner Wahl) und bekommt den Fokus. Das Tool kann hier heruntergeladen here . Um es zu verwenden, kopieren Sie es in Ihren / Programme / Ordner und stellen Sie sicher, dass es ausführbar ist (chmod 700 AutoRaise). Dann doppelklicken Sie es im Finder. Um es schnell ein- / auszuschalten, können Sie das folgende applescript verwenden und in einen Automator- Service- Workflow einfügen. Binden Sie dann den erstellten Dienst über Systemeinstellungen | Tastatur | Tastenkombinationen an eine Tastenkombination.

Update (29-03-2017): Die AutoRaise-Binärdatei wurde aktualisiert. Wenn in der Befehlszeile keine Verzögerung angegeben wurde, wird jetzt auch nach einer AutoRaise.delay-Datei in demselben Ordner gesucht. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie das folgende applescript verwenden, da 'Anwendung starten' keine Befehlszeilenargumente unterstützt. Die Verzögerung sollte in Einheiten von 50 ms angegeben werden. Um beispielsweise eine Verzögerung von 150 ms anzugeben, führen Sie diesen Befehl einmal in einem Terminal aus: 'echo 3> AutoRaise.delay'

on run {input, parameters}
    tell application "Finder"
        if exists of application process "AutoRaise" then
            quit application "/Applications/AutoRaise"
            display notification "AutoRaise Stopped"
        else
            launch application "/Applications/AutoRaise"
            display notification "AutoRaise Started"
        end if
    end tell
    return input
end run

(Ich will nicht hören, wie verrückt ich bin, das zu wollen! :)

Focus-follow-mouse ist auch als Point-to-Focus, Pointer-Fokus und (in manchen Implementierungen) Sloppy-Fokus bekannt. [Fügen Sie weitere Begriffe hinzu, mit denen Sie besser durchsuchbar sind!] X-Maus


Beim Experimentieren mit diesen Optionen begann sich mein Command-Tab merkwürdig zu verhalten. Hier ist die Lösung, wie Apps wieder fokussiert werden:

Es scheint, dass ein vorheriges Feature, nämlich die Fähigkeit des Fensterfokus des Terminals, sich mit der Mausbewegung zu ändern, in 10.6 unterbrochen ist und Command-Tab den Fensterfokus nicht korrekt überträgt. Um das Problem zu beheben, fügen Sie einfach den folgenden Befehl in ein Terminal ein:

Standardeinstellungen schreiben com.apple.Terminal FocusFollowsMouse -string NO

Dann starte das Terminal neu.


Das Menü Problem ist der einzige Grund, warum traditionelle Fokus-folgt-Maus nicht funktionieren würde.

Hier ist eine Alternative: Ändern Sie nicht den Fokus, bis eine Taste auf der Tastatur gedrückt wird. Dies würde 95% der Anwendungsfälle für focus-follows-mouse abdecken und würde diesen alten, boshaften X-Benutzer wirklich glücklich machen. Ich weiß nicht, wie oft ich in Chrome durch eine Webseite blättern werde, und drücke Befehl-T, um einen neuen Tab zu öffnen und finde stattdessen die Tab-Eröffnung im Terminal. Wenn mein Gehirn dies in 8 Monaten mit einem Mac nicht bemerkt hat, wird es das nie tun.


Es gibt auch das verwandte Problem von Raise-on-Click. Unter OSX wird jedes Mal, wenn ein Fenster angeklickt wird, dieses Fenster geöffnet, wodurch andere Fenster möglicherweise ausgeblendet werden. Dies ist problematisch, wenn Sie mit Kopieren / Einfügen aus zwei Fenstern arbeiten, von denen einer den größten Teil des Bildschirms abdeckt. Ich mag es, einen globalen (in allen Arbeitsbereichen aktiven) Notizblock zu behalten, von dem ich Sachen kopiere / einfüge (könnte etwas von Befehlen, Texten, Aufgaben usw. sein). Dies ist eine Herausforderung unter OSX. Es wäre schön, eine Option zu haben, um Raise-on-Click zu deaktivieren.


Gib DwellClick einen Versuch. Obwohl es nicht für den beabsichtigten Zweck ist, hat das Auto-Klick-Verhalten eine Nebenwirkung, die ähnlich zu Auto-Raise oder Focus-Follows-Mouse ist.

Persönlich verwende ich nur die Funktion des Linksklickens, nachdem meine Cursorbewegung zur Ruhe gekommen ist, aber es gibt auch ein Klicken mit Modifikatoren und einem Fensterziehassistenten, der ziemlich praktisch ist.

Es ist auch ein wenig frustrierend während des Surfens im Internet, da Sie entweder die App deaktivieren oder sich bewusst sein wollen, wo der Cursor ruht (zB nicht auf Links oder Schaltflächen, die Sie nicht aktivieren möchten).


Ich benutze derzeit MondoMouse und selbst mit seinen Macken konnte ich meinen Mac nicht benutzen. Sie haben eine kostenlose Testversion und ich würde es jedem empfehlen.

MondoMouse


Lösung: Weil ich so gewohnt war, in Windows zu autorisieren, habe ich es auf dem Mac sehr vermisst. Die Lösung, die ich für den Mac gefunden habe, ist Zooom (ja, drei O's). Es hat eine Autorisierungsfunktion. Sie können sogar festlegen, dass Millisekunden vor dem Autorisieren warten. Kann nicht ohne es leben. Autoraise ist eine Option in den Einstellungen, wie Sie auf dem Screenshot https://www.macupdate.com/app/mac/23203/zooom http://coderage-software.com/zooom/index.html


Leider ist CodeTek Virtual Desktop Pro nicht mehr entwickelt und das Unternehmen scheint vor einigen Jahren aus dem Geschäft ausgeschieden zu sein.

Historische Referenz: http://www.codetek.com/ctvd/ (funktioniert nicht auf neuen OS X-Versionen!)

Historische Rezension: http://www.osnews.com/story/6144

Mit CodeTek Virtual Desktop Pro konnten Sie Focus-Follow-Mouse bekommen und Auto-Raise deaktivieren, und es gab auch einen Pager für die virtuellen Desktops - ähnlich wie Fvwm unter Linux funktioniert. Es hat wirklich perfekt funktioniert - das beste Stück Software, das ich je gekauft habe. Es funktionierte durchgängig mit allen Apps, und das Wechseln von Apps, das Verschieben von Fenstern in verschiedene Arbeitsbereiche und das Navigieren in Arbeitsbereichen funktionierten wesentlich einfacher als in den neuesten OS X-Versionen [10.6, 10.7, 10.8]

Leider funktionierte Mac OS X 10.5 VirtualDesktop Pro nicht mehr und es sieht so aus, als hätte Apple aktiv dafür gesorgt, dass CodeTek nicht weiter daran arbeiten wird.

Es ist traurig, dass Apple CodeTek und sein Produkt zerstört hat - Virtual Desktop Pro war der Implementierung von OS X-Arbeitsbereichen wirklich überlegen. Es funktionierte grundsätzlich wie Fvwm auf LINUX - super schnelle Navigation - ohne unnötige Klicks oder Mausgesten ...

Es macht mich traurig zu sehen, dass Apple das Verhalten des Fenstermanagers (Finders) diktiert und anscheinend keinen Ersatz durch Dritte für den Finder mehr zulässt.


Sie können dies für Terminal.app tun, indem Sie den folgenden Befehl in der Befehlszeile eingeben:

defaults write com.apple.Terminal FocusFollowsMouse -bool true

Für X11-Apps können Sie dies tun:

defaults write com.apple.x11 wm_ffm -bool true

Verwenden Sie stattdessen Snow Leopard:

defaults write org.x.X11 wm_ffm -bool true

Anscheinend gibt es ein Programm namens CodeTek Virtual Desktop, das es systemweit emuliert, aber es kostet $$ (und sie haben nie eine Version für OSX Leopard herausbekommen).


Sie können es nicht wirklich gut machen, weil die Mac-Schnittstelle einfach nicht mit Fokus-Folgen-Maus (mit oder ohne Auto-Raise) entworfen wurde. Ich bezweifle, dass sich das in absehbarer Zeit ändern wird, und wenn das nicht geschieht, werden alle, die versuchen, eine Fokus-Folge-Maus zu implementieren, auf die gleichen Hürden stoßen und mit einem unbefriedigenden Ergebnis enden (für diejenigen, die so etwas wollen).

Also, ja, Sie sind verrückt, das zu wollen - aber aus technischen Gründen. Gewöhne dich daran, den Mac zu seinen eigenen Bedingungen zu verwenden, und ich bin mir sicher, dass dein Wunsch, ihn zu zwingen, sich genauso zu verhalten, wie X11-Sachen, die du benutzt hast, wenn du neue, effiziente Arbeitsweisen findest.


Steve Yegge schrieb vor einiger Zeit einen Aufsatz darüber, wo er versuchte und es versäumte, eine passende Erweiterung zu schreiben. Ich habe seitdem versucht, focus-follows-mouse-Anwendungen für OS X zu finden und auch gescheitert.


Amethyst unterstützt diese Funktion. Es kann leicht mit dem brew cask install amethyst .

Hier ist die Konfigurationsdatei, die ich verwende. Es schaltet alle Funktionen außer Fokus-folgt-Maus aus. Speichern Sie es in ~/.amethyst .

{
    "LAYOUTS": "----------------------",
    "layouts": [
    ],

    "MODIFIERS": "----------------------",
    "Valid modifiers are": [
        "option",
        "shift",
        "control",
        "command"
    ],

    "mod1": [
    ],
    "mod2": [
    ],

    "COMMANDS": "----------------------",
    "Commands are": {
        "cycle-layout": "Cycle layout to the next layout",
        "cycle-layout-backward": "Cycle layout to the previous layout",
        "focus-screen-1": "Focus the main window on the first screen",
        "focus-screen-2": "Focus the main window on the second screen",
        "focus-screen-3": "Focus the main window on the third screen",
        "focus-screen-2": "Focus the main window on the second screen",
        "focus-screen-3": "Focus the main window on the third screen",
        "focus-screen-4": "Focus the main window on the fourth screen",
        "throw-screen-1": "Throw the focused window to the first screen",
        "throw-screen-2": "Throw the focused window to the second screen",
        "throw-screen-3": "Throw the focused window to the third screen",
        "throw-screen-4": "Throw the focused window to the fourth screen",
        "shrink-main": "Shrink the main pane of the current layout",
        "expand-main": "Expand the main pane of the current layout",
        "increase-main": "Increase the number of windows in the main pane",
        "decrease-main": "Decrease the number of windows in the main pane",
        "focus-ccw": "Move window focus counter-clockwise on the current screen",
        "focus-cw": "Move window focus clockwise on the current screen",
        "swap-ccw": "Swap focused window with the next window going counter-clockwi$
        "swap-cw": "Swap focused window with the next window going clockwise",
        "swap-main": "Swap focused window with the main window of its screen",
        "throw-space-1": "Throw the focused window to the first space",
        "throw-space-2": "Throw the focused window to the second space",
        "throw-space-3": "Throw the focused window to the third space",
        "throw-space-4": "Throw the focused window to the fourth space",
        "throw-space-5": "Throw the focused window to the fifth space",
        "throw-space-6": "Throw the focused window to the sixth space",
        "throw-space-7": "Throw the focused window to the seventh space",
        "throw-space-8": "Throw the focused window to the eighth space",
        "throw-space-9": "Throw the focused window to the ninth space",
        "throw-space-8": "Throw the focused window to the eighth space",
        "throw-space-9": "Throw the focused window to the ninth space",
        "toggle-float": "Toggle the focused window between being floating and tiled"
    },

    "screens": "3",

    "cycle-layout": {
        "mod": "mod1",
    },
    "cycle-layout-backward": {
        "mod": "mod2",
    },
    "select-tall-layout": {
        "mod": "mod1"
    },
    "select-wide-layout": {
        "mod": "mod1"
    },
    "select-fullscreen-layout": {
        "mod": "mod1"
    },
    "select-column-layout": {
        "mod": "mod1"
    },
        "mod": "mod1"
    },
    "focus-screen-1": {
        "mod": "mod1"
    },
    "focus-screen-2": {
        "mod": "mod1"
    },
    "focus-screen-3": {
        "mod": "mod1"
    },
    "focus-screen-4": {
        "mod": "mod1"
    },
    "throw-screen-1": {
        "mod": "mod2"
    },
    "throw-screen-2": {
        "mod": "mod2"
    },
    "throw-screen-3": {
        "mod": "mod2"
    },
    "throw-screen-4": {
        "mod": "mod2"
    "throw-screen-4": {
        "mod": "mod2"
    },
    "shrink-main": {
        "mod": "mod1"
    },
    "expand-main": {
        "mod": "mod1"
    },
    "increase-main": {
        "mod": "mod1"
    },
    "decrease-main": {
        "mod": "mod1"
    },
    "focus-ccw": {
        "mod": "mod1"
    },
    "focus-cw": {
        "mod": "mod1"
    },
    "swap-screen-ccw": {
        "mod": "mod2"
    },
    "swap-screen-cw": {
    },
    "swap-screen-cw": {
        "mod": "mod2"
    },
    "swap-ccw": {
        "mod": "mod2"
    },
    "swap-cw": {
        "mod": "mod2"
    },
    "swap-main": {
        "mod": "mod1"
    },
    "throw-space-1": {
        "mod": "mod2"
    },
    "throw-space-2": {
        "mod": "mod2"
    },
    "throw-space-3": {
        "mod": "mod2"
    },
    "throw-space-4": {
        "mod": "mod2"
    },

        "mod": "mod2"
    },
    "throw-space-5": {
        "mod": "mod2"
    },
    "throw-space-6": {
        "mod": "mod2"
    },
    "throw-space-7": {
        "mod": "mod2"
    },
    "throw-space-8": {
        "mod": "mod2"
    },
    "throw-space-9": {
        "mod": "mod2"
    },
    "toggle-float": {
        "mod": "mod1"
    },
    "toggle-tiling": {
        "mod": "mod2"
    },
    "display-current-layout": {
        "mod": "mod1"
    "display-current-layout": {
        "mod": "mod1"
    },

    "MISC": "----------------------",
    "floating": [],
    "float-small-windows": false,
    "mouse-follows-focus": false,
    "focus-follows-mouse": true,
    "enables-layout-hud": false,
    "enables-layout-hud-on-space-change": false
}






mouse