ios - pro - sms notification forwarder iphone




Die beste Methode zum Implementieren von Push-Benachrichtigungen mit Firebase (5)

Ich bin ein iPhone-App-Coder und verwende Firebase als meinen Backend-Server. Firebase unterstützt keine Push-Benachrichtigungen. Daher habe ich versucht, herauszufinden, wie ich sie in meine App einbinden kann. Ich habe diese Frage gelesen: Wie man eine Warnmeldung an einen speziellen Online-Benutzer mit Firebase sendet, aber es scheint eher eine Umgehung als eine tatsächliche Lösung zu sein.

Gibt es eine Antwort darauf, wie das geht? Gibt es Drittanbieter oder APIs, die diese Funktionalität problemlos implementieren?

Eine Lösung, die ich ausprobiert habe, ist die Verwendung von Zapier, um Firebase mit Pushover zu verbinden.

An diesem Punkt war ich in der Lage, Ereignisse in der App zu beobachten, die ich kodiere, und dann Benachrichtigungen in einer Pushover-App auf meinem iPhone zu erhalten. Im Idealfall möchte ich jedoch die Benachrichtigungen in meiner App erhalten, nicht in der Pushover-App, da ich nicht möchte, dass Nutzer Pushover benötigen, um meine App zu verwenden, und weil ich möchte, dass Nutzer ihre eigenen eigenen erhalten Benachrichtigungen, nicht Benachrichtigungen für alle.

Hat jemand Vorschläge, wie ich mit diesem Thema umgehen soll?

Danke für die Hilfe!

BEARBEITEN Dies ist kein Duplikat dieser Frage: Behandelt Firebase Push-Benachrichtigungen? weil ich weiß, dass Firebase Push-Benachrichtigungen nicht direkt behandelt. Ich suche nach dem besten indirekten Weg, Push-Benachrichtigungen mit Firebase zu bearbeiten.


Hier ist die Antwort, die ich vom Firebase-Team bekommen habe:

Firebase hat derzeit keine Push-Benachrichtigungsfunktion. Sie können Firebase Queue und GCM verwenden, um Push-Benachrichtigungen in Ihrer App zu implementieren. Warteschlangen können in Ihrer Firebase-App verwendet werden, um Mitarbeiter zu organisieren oder Hintergrundarbeiten wie das Erstellen von Miniaturansichten von Bildern, das Filtern von Nachrichteninhalten und das Zensieren von Daten oder das Auffächern von Daten an mehrere Speicherorte in Ihrer Firebase-Datenbank durchzuführen. Google Cloud Messaging (GCM) ist ein kostenloser Service, der es Entwicklern ermöglicht, Nachrichten zwischen Servern und Client-Apps zu senden. Er ist sowohl in iOS als auch in Android verfügbar.

Sie können ein Objekt mit einigen Daten an die Position / queue / tasks in Ihrem Firebase über einen beliebigen Firebase-Client oder die REST-API senden. Arbeiter, die an diesem Ort zuhören, werden den Job automatisch übernehmen und bearbeiten. Damit können Ihre Mitarbeiter eine GCM-Push-Benachrichtigung erstellen.

(Ende der Nachricht vom Firebase-Team)

~~~~~~~~~

Hier ist meine Analyse:

Es scheint, dass es ein paar Lösungen gibt, aber die zwei besten sind:

1) Verwenden Sie FirebaseQueue mit Google Cloud Messaging.

2) Nutzen Sie die Push-Benachrichtigungsfunktion in Parse innerhalb der Firebase App.

Ich bin mir nicht sicher, was besser ist. Parsen scheint erwiesener zu sein, aber Firebase Queue ist leichter in die App zu integrieren (dh es ist schön, alles auf Firebase zu haben und keine Parse-App einrichten zu müssen)

Wie auch immer, ich hoffe dieser Thread hilft anderen Menschen!


Habe gerade gemerkt, dass sie das herausgekommen sind:

Stapel



Wenn Sie möchten, dass Gerät zu Gerät Push-Nachrichten und nicht nur Server zu Gerät sendet , war die einzige Lösung, die ich fand, OneSignal . Ich war in der Lage, Basisgerät zu Gerät Push-Nachrichten-Support für meine App in etwa einer Stunde hinzufügen, und es ist derzeit kostenlos.

Sowohl Batch als auch Firebase unterstützen nur Server-zu-Gerät-Push-Nachrichten, nicht das, was Sie für eine Chat-App wünschen


Ich hatte das gleiche Problem und habe vor einiger Zeit eine Lösung gefunden. Ich habe meine Lösung in den folgenden Posts https://.com/a/44192515/7048719 und https://.com/a/42240984/7048719 ausführlich beschrieben

Sie müssen eine Firebase-Datendienstklasse erstellen und eine gemeinsam genutzte Instanz verwenden, um die Beobachter im Speicher zu halten, wenn die App in den Hintergrund tritt. Von dort ist es nur eine Frage, was du willst.





pushover