tutorial - linux c++ compiler




Wie kompiliere ich eine einfache Qt und C++ Anwendung mit g++ auf Mac OS X? (4)

Es ist eine Weile her, aber ich denke, Ihr Problem besteht darin, dass qmake unter Mac OS X standardmäßig xcode-Projektdateien anstelle von Makefiles erstellt. Deshalb wurde beim Ausführen von make kein Makefile gefunden. Sehen Sie stattdessen in den Befehlszeilen von qmake nach, wie Sie auf Makefiles zugreifen können. Es kann auch eine Option geben, die Sie der .pro-Datei hinzufügen können, um jedes Mal eine Makefile-Ausgabe zu erzwingen.

Ich versuche, Qt für ein Projekt in der Schule zu verwenden, stoße aber auf Probleme. Ich habe begonnen, den Tutorials zu folgen, und ich stoße auf Makefile-Probleme. Die meisten Tutorials sagen, dass Sie qmake -project ausführen, dann qmake und schließlich make . Aber wenn ich das versuche, renne ich in den Fehler make: *** No targets specified and no makefile found. Stop. make: *** No targets specified and no makefile found. Stop. Ich weiß wirklich nicht viel über Makefiles. Könnte mir jemand helfen, mich in die richtige Richtung zu lenken?


Es scheint, als könnte ein Problem mit Ihrer Qt-Installation vorliegen. Hast du es selbst gebaut oder einen Build von jemand anderem installiert? Haben Sie auch eine Beispiel-.pro-Datei, die Ihnen diese Probleme bereitet?


konfigurieren -platform macx-g ++ gmake

das sollte für alle Fragen ausreichen


qmake unter OS X erstellt Xcode-Projektdateien. Sie können ein Makefile erstellen mit:

qmake -spec macx-g++

Wenn Sie nicht möchten, dass das Makefile ein App-Paket erstellt, können Sie auch "app_bundle" Ihre Konfiguration entfernen, indem Sie beispielsweise die folgenden Zeilen zu Ihrer Projektdatei hinzufügen.

mac {
  CONFIG -= app_bundle
}




qmake