linux ändern Pflegen Sie Datei- und Ordnerberechtigungen in Archiven




rwx linux (2)

Ein Installer ist hier die beste Option. Lasst mich ein bisschen besser erklären warum.

Windows hat diese Berechtigungen:

Modify
Read & Execute
Read
Write

Welche Gruppen oder Nutzernamen zugewiesen sind,

Unix-basierte Systeme haben:

Read
Write 
Execute

Welche kann Eigentümer, Gruppe und anderen zugewiesen werden.

Wenn Sie sehen können, ist es schwierig, Berechtigungen von einem System auf ein anderes zu mappen, da die Dateisysteme die Berechtigungen unterschiedlich handhaben.

Einige ZIP-Dienstprogramme wie Info-Zip unterstützen jedoch Unix-basierte Dateisystemfunktionen wie Benutzer- und Gruppen-IDs, Dateiberechtigungen und Unterstützung für symbolische Links. Es unterstützt auch NTFS-Dateisystemberechtigungen und versucht beim Extrahieren von Dateien, NTFS-Berechtigungen in Unix-Berechtigungen zu übersetzen oder umgekehrt. Dies kann zu unbeabsichtigten Kombinationen führen, z. B. .exe-Dateien werden auf NTFS-Volumes mit ausführbaren Berechtigungen erstellt. *

Wenn Sie planen, Ihr Programm zu verteilen, ist ein Installer in der Tat Ihre beste Lösung.

* Aus Wikipedia: Zip (Dateiformat)

Ich verpacke und vertreibe ein Programm, das ich für Windows, Linux und Mac gemacht habe. Ich plane, die Dateien und Ordner in Zip-Archiven zu legen.

Wenn ich die richtigen Ordner- und Dateiberechtigungen einstelle und sie dann in zip komprimiere und neu verteile, werden diese Berechtigungen beibehalten, wenn der Benutzer sie auf Linux- oder Mac-Systemen extrahiert? Oder müssen sie die Berechtigungen selbst festlegen?


zip speichert keine Dateiberechtigungen im Archiv.

tar Archive werden Dateiberechtigungen unter Linux und OS X beibehalten. Ich habe keine Ahnung, was unter Windows passiert. Wenn Sie Dinge unter Windows testen können und es funktioniert, ist dies wahrscheinlich Ihre beste Wahl. Es hängt wahrscheinlich davon ab, mit welchem ​​Werkzeug die Archive entpackt werden.

Eine andere Option wäre das Erstellen eines Installationsprogramms, obwohl es nur wenige nicht kommerzielle Optionen zum Erstellen von plattformübergreifenden Installationsprogrammen gibt. Wikipedia hat eine Liste .





zip