android driver - ADB erkennt Nexus 4 unter Windows 7 nicht




10 5x (22)

Ich laufe auf Windows 7 und habe alle Treiber aktualisiert, wie es auf der Android-Entwickler-Website zur Verwendung von Hardware-Geräten heißt. Allerdings erkennt Eclipse mein Nexus 4 immer noch nicht, wenn ich versuche, die Anwendung auszuführen. Der Android-Geräte-Chooser wird angezeigt, zeigt jedoch nichts im Hardware-Abschnitt an. Ich habe Debuggen, Apps von Drittanbietern und Mock-Standorte auch auf meinem Handy aktiviert.

Liegt das daran, dass das Telefon noch neu ist? Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Nexus mit Eclipse funktioniert?

In der Eingabeaufforderung wird nichts unter ADB Geräten angezeigt.


Answers

Ich musste auf eine saubere Installation von Windows 7 x64 zurückgreifen, um dieses Problem zu beheben.

Ich habe alle Schritte / Varianten in den anderen Antworten ausprobiert. Kein Glück. Der Geräte-Manager würde mein "Android Device / Android Composite ADB-Interface" korrekt mit dem 7.0.0.1-Treiber von Google anzeigen, aber nichts könnte "adb-Geräte" zum Anzeigen meines Nexus 4 erhalten.

Ich benutzte USBDeview um jedes USB-Gerät zu deinstallieren, das mit meinem Computer außer meiner Tastatur und Maus verbunden war. Kein Glück.

Ich habe im Geräte-Manager "Versteckte Geräte anzeigen" aktiviert und alles, was mit USB zu tun hat, deinstalliert. Kein Glück.

Ich habe die Lieferanten-ID von Google zur adb_usb.ini hinzugefügt. Kein Glück. Ich habe adb_usb.ini gelöscht und 'android update adb' ausgeführt. Kein Glück.

Ich brachte mein Nexus 4 in die Wohnung meines Bruders, um zu bestätigen, dass es nicht fehlerhaft war. Arbeitete an seiner Maschine ohne einen Schluckauf.

Ich bin froh, dass die Neuinstallation funktioniert hat, da eine weitere Fehlersuche das Tauschen von Motherboards oder den Kauf eines MacBooks erfordern würde.

Junge, das ist schnell eskaliert.


Ich hatte das gleiche Problem und keiner der oben genannten funktionierte, aber die folgende Lösung funktionierte für mich:

Auf meinem Nexus 4:

  • Gehe zu den Einstellungen

  • Wählen Sie Entwickleroptionen (am Ende der Liste nach sieben Drücken auf "Über Telefon")

  • Überprüfen Sie das "USB-Debugging" und drücken Sie OK .


Einige von Ihnen haben dieses Problem möglicherweise erlebt. Wenn Sie den USB-Treiber nicht finden (wie ich, ich habe ein Bündel Eclipse und das Android SDK heruntergeladen), gehen Sie zu <sdk>/SDK Manager . Öffnen Sie es und wählen Sie USB-Treiber aus den Optionen, die Sie installieren möchten, und Sie sind bereit. Ich musste auch den PTP-Modus machen.


Meine Windows 7-Installation fand keinen Treiber. Der xda-forums-Post hat den richtigen Ordner, um Windows mitzuteilen, wo die Treiber sind - {SDK directory}/extras/google/usb-driver .

Wenn Sie die Extras / Google-Ordner + Tim Bellis nicht haben, gehen Sie zum SDK-Manager in Ihrer IDE und suchen Sie nach dem Google USB-Treiber in der Kategorie "Extras" und installieren Sie ihn. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie dies in Eclipse zu tun ist, aber wenn Sie IntelliJ IDEA haben , ist es in der Nähe der unteren Liste, markieren Sie es und klicken Sie auf "Install packages".



Ich habe eine Möglichkeit, dein Problem zu beheben:

  1. Laden Sie das Nexus Root Toolkit v2.0.4 herunter: http://www.wugfresh.com/nrt/
  2. Installiere und wähle deinen Taucher aus und wähle die Google API aus. Zum Beispiel habe ich Nexus 4 ausgewählt und Google API 4.4.4 ausgewählt
  3. Klicken Sie auf "Vollständige Treiberinstallationsanleitung ..." und klicken Sie auf Schritt 3 Registerkarte. Wählen Sie die Google-Treiber.

Falls keine der Antworten funktioniert, helfen die folgenden Erläuterungen. Ich folgte der oberen Antwort und versuchte, das Programm mit ADB von der Befehlszeile zu laden, um die möglichen Komplikationen zu verringern, und das hat nicht funktioniert.

Sobald der PTP-Modus aktiviert wurde, fand der ADB-Gerätebefehl mein Nexus 4, aber ich konnte nicht darauf zugreifen. Ich musste Eclipse und damit der Dialog angezeigt wird, um den unten beschriebenen RSA-Schlüssel zu akzeptieren.

Hinweis: Wenn Sie ein Gerät mit Android 4.2.2 oder höher an Ihren Computer anschließen, zeigt das System ein Dialogfeld an, in dem Sie gefragt werden, ob Sie einen RSA-Schlüssel akzeptieren möchten.


Ich hatte das gleiche Problem, wollte aber nicht in den PTP-Modus wechseln. So habe ich es behoben mit MTP noch aktiviert.

  1. Google USB Driver von Eclipse im Android SDK Manager deinstalliert.
  2. Deinstallieren Sie den Treiber vom Geräte-Manager - klicken Sie auf "Treiber von meinem Computer löschen"
  3. Unplugged und steckte mein Telefon wieder in den Computer ein.
  4. Windows "falsch" installierte Treiber für das Nexus 4.
  5. Das Nexus 4 erschien jetzt in meinem Computer wie eine Festplatte.
  6. Installieren Sie den Google USB-Treiber im SDK-Manager neu.
  7. Aktualisieren Sie den Nexus 4-Treiber im Geräte-Manager.
  8. Funktioniert alles.

Um das USB Debugging zu aktivieren, gehen Sie zu den Einstellungen, zum Telefon und tippen Sie dann unten auf Build-Nummer sieben Mal. Dadurch werden die Entwicklereinstellungen aktiviert, in denen Sie das USB-Debugging aktivieren können.


Meine Symptome waren, dass das Composite-Gerät (das alle tatsächlichen USB-Geräte wie die ADB-Schnittstelle, die Kamera usw. enthält) nicht installiert wurde. Dies hat eine Hardware-ID von:

USB\VID_18D1&PID_4EE6&REV_0228
USB\VID_18D1&PID_4EE6

Die Kinder des Composite-Geräts haben & MI _ ## nach ihnen. Wenn Sie diese sehen, ist das nicht das gleiche Problem.

Ich habe das gelöst, indem ich usb.inf von einer virtuellen Maschine von Windows 7 zu% windir% \ inf verarbeitet habe. Die Hardware wurde erkannt und anschließend installiert.


Ich habe 2 Nexus 4 Geräte. Einer stellte ohne Probleme eine Verbindung mit ADB her, der zweite erschien nie, als ich den Befehl adb devices . Ein zusätzliches Symptom war, dass das zweite Telefon im Windows Explorer nicht als tragbares Gerät angezeigt wurde, als das Telefon auf den Medienmodus eingestellt war.

Irgendwann stellte ich fest, dass eine temporäre Lösung für den zweiten Nexus darin bestand, es in den PTP-Modus zu schalten. Dann wurde es vom Befehl adb devices . Das Problem war, dass das erste Telefon die ganze Zeit in beiden Modi funktionierte!

Endlich habe ich diese Lösung gefunden , mit der ich nun beide Telefone in beiden Modi verbinden kann:

  • Stellen Sie den USB-Modus des Telefons auf MTP (Media)
    Mit dem PC-Gerätemanager deinstallieren Sie das Gerät -> Android-Gerät -> Android ADB-Schnittstelle
    Achten Sie darauf, das Kästchen "Lösche die Treibersoftware" zu aktivieren!

  • Stellen Sie dann den USB-Modus des Telefons auf PTP (Kamera)
    Mit dem PC Gerätemanager deinstallieren Sie das Gerät -> Portable Devices -> Nexus 4

  • Ziehen Sie dann den USB-Stecker heraus und stecken Sie ihn wieder ein (stellen Sie sicher, dass er auf MTP (Media) eingestellt ist und ich habe festgestellt, dass das Gerät im Geräte-Manager korrekt als -> Portable Devices -> Nexus 4 registriert wurde

Lösung gefunden unter: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=34910298#post34910298

Wenn Sie ein ähnliches Problem haben, um Ihr Nexus mit ADB zu verbinden, dann empfehle ich, zuerst in den PTP-Modus zu wechseln. Wenn Ihr Problem mit diesem Schritt verschwindet, empfehle ich, die oben genannten zusätzlichen Schritte zu durchlaufen, da MTP wahrscheinlich der Modus sein wird, in dem Sie das Telefon die meiste Zeit einrichten möchten.


Meine Lösung ist sehr albern. Ich hatte alle oben genannten Lösungen ausprobiert und so viele Stunden verschwendet. Dann habe ich die Lösung gefunden, als ich Entwickleroptionen durchsucht habe. Ich habe die Option "USB Debugging" nicht markiert. Das dumme ich vermutete Einschalten von Entwickleroptionen bedeutet USB-Debugging, aber ich habe mich geirrt.


Sie müssen USB-Treiber nur installieren, wenn Sie Windows verwenden (wenn Sie MAC / Linux verwenden, funktioniert es höchstwahrscheinlich ohne Treiberinstallationen)

Im folgenden Link beschreiben sie, wie es geht:

http://developer.android.com/tools/extras/oem-usb.html

Zusamenfassend:

  1. Verbinden Sie Ihr Android-Gerät mit dem USB-Anschluss Ihres Computers.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computer von Ihrem Desktop oder Windows Explorer, und wählen Sie Verwalten.
  3. Wählen Sie Geräte im linken Bereich.
  4. Suchen und erweitern Sie Andere Geräte im rechten Fensterbereich.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Gerätenamen (z. B. Nexus S), und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren aus. Dies startet 6. den Hardware Update Wizard.
  6. Wählen Sie Computer nach Treibersoftware durchsuchen und klicken Sie auf Weiter. Klicken Sie auf Durchsuchen und suchen Sie den USB-Treiberordner. (Der Google USB-Treiber befindet sich in \ extras \ google \ usb_driver.)
  7. Klicken Sie auf Weiter, um den Treiber zu installieren.

(Windows 7) Meine Lösung bestand darin, das Gerät im Geräte-Manager zu finden , den vorhandenen Treiber zu deinstallieren und einen neuen aus dem Ordner "android" in Ihrem Benutzerkonto mit der Option include-Unterverzeichnisse zu installieren.

Alles Gute.


Nur um einen vorherigen Kommentar zu bestätigen. Ich musste meine Verbindung in den Kamera (PTP) -Modus wechseln, zusätzlich zu den Entwickleroptionen und dann USB Debugging aus den neu erschienenen Entwickleroptionen wählen.


Wie man es unter Windows 8 macht (ich denke, es wird auch für Windows 7 funktionieren)

  1. Öffnen Sie den Android SDK-Manager und löschen Sie den Google Usb-Treiber
  2. Öffnen Sie die Systemsteuerung -> Geräte-Manager -> Finden Sie Ihr Nexus -> Rechtsklick -> Gerät löschen
  3. Trennen Sie das Gerät von der Stromversorgung
  4. Öffnen Sie den Android SDK-Manager und installieren Sie den Google Usb-Treiber
  5. Schließen Sie Ihr Gerät an
  6. Öffnen Sie die Systemsteuerung -> Geräte-Manager -> Finden Sie Ihr Nexus -> Rechtsklick -> Treiber aktualisieren -> Manuelle Aktualisierung -> Öffnen Sie Android-SDK-Ordner (Kontrollkästchen für Unterordner aktivieren) -> Treiber von Google Inc installieren
  7. adb kill-server; adb Start-Server; adb-Geräte sollten Ihren Nexus zeigen

Vergessen Sie nicht, dass Android 4.2 Ihnen jetzt den RSA-Schlüssel von Ihrem Computer senden soll, schauen Sie auf Ihren Gerätebildschirm.

So aktivieren Sie die Entwickleroptionen für Android 4.2: Öffnen Sie Einstellungen -> Telefon -> Tippen Sie 7 mal auf Build Number.


Für was es wert ist, in meinem Fall konnte ich das Problem einfach beheben, indem ich meinen USB-Verbindungsmodus von Mediengerät (MTP) zu Kamera (PTP) änderte.


Es war ein Fahrer, der ein Problem mit mir vermisste. Ich hatte das USB-Debugging aktiviert, versuchte das USB-Kabel zu wechseln, versuchte die Google USB-Treiber neu zu installieren, aber nichts kam zu meiner Rettung.

Dann habe ich letztendlich die Gerätetreiber wie here vorgeschlagen heruntergeladen.

Um sicherzustellen, dass Sie ein Gerätetreiberproblem haben, gehen Sie zu:

  1. Computer-> Rechtsklick
  2. Verwalten
  3. Gerätemanager

Und sehen Sie, ob Ihr Nexus als " Android-Gerät " oder als Gerät in " Andere " angezeigt wird.

Wenn es in " Andere " angezeigt wird, sollte Ihr Problem gelöst werden, indem Sie diese Datei herunterladen und extrahieren und dann die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Gerät, nachdem Sie es im Geräte-Manager gemäß den oben genannten drei Schritten gefunden haben.
  2. Sagen Sie Treibersoftware aktualisieren .
  3. Say Browse Mein Computer nach Treibersoftware
  4. Markieren Sie den Ort, an dem Sie die Treiber vom obigen Link heruntergeladen haben.

Schließlich wird Ihr Gerät wie folgt angezeigt:

Sobald Sie dies tun, wird auf Ihrem Gerät ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie um Erlaubnis zum Debuggen gebeten werden. Sobald Sie akzeptieren, sind Sie bereit!


Ich hatte ein ähnliches Problem, und keine der vorherigen Lösungen funktionierte für mich, und ich habe es gerade selbst gelöst (nach ein paar Stunden der Frustration), also werde ich meine Lösung teilen.

Mein Computer erkannte nach der Installation der Android Composite ADB-Schnittstelle für mein Nexus 4 plötzlich kein Android-Gerät mehr, das ich angeschlossen hatte. Der Treiber konnte nicht deinstalliert werden, da dies vom Geräte-Manager nicht versucht wurde (der Geräte-Manager reagierte nicht mehr) jedes Mal).

Also ich habe es so gelöst:

  1. Wechseln Sie Windows in den abgesicherten Modus
  2. Deinstallieren Sie die Android Composite ADB-Schnittstelle
  3. Installieren Sie die alte SAMSUNG Android ADB-Schnittstelle
  4. Wechseln Sie Windows in den normalen Modus
  5. Plug-in Android-Gerät (Nexus 4 in meinem Fall)
  6. Windows erkannte das Gerät als Nexus 4
  7. Installieren Sie den Treiber aus dem Ordner android-sdk / extras / google
  8. Alles funktioniert wieder! :)


Für mich war es Nexus 4 und Windows 7. Ich habe die Treiber neu installiert, auf PTP umgestellt - im Grunde ging alles durch.

Durch Klicken auf die Registerkarte MainActivity.java anstelle von activity_main.xml in Eclipse wurde es für mich repariert.


Dies funktionierte nur für mich, nachdem ich das Debuggen von Entwickler-USB auf dem Telefon aktiviert hatte:

Gehen Sie auf Ihrem Android-Smartphone zu Einstellungen> Info und tippen Sie wiederholt auf Build-Nummer, bis Entwickleroptionen aktiviert sind.





android adb nexus-4