usecors - enable cors c# web api




Wie legen Sie "Specific Version" Eigenschaft für Projektreferenzen in Visual Studio fest (3)

Ich denke, das Problem ist, dass das, was Sie fragen, nicht direkt mit einer Projektreferenz möglich ist. Ich denke, dass dies aufgrund der Art der Verbindung immer implizit zu einer "expliziten Version" wird.

So können Sie dies tun (Aufruf des aktuell referenzierten Projekts A und des referenzierenden Projekts B):

  • Haben Sie das Projekt, auf das Sie in Ihrer Lösung verweisen möchten, so wie Sie es jetzt mit der Projektreferenz tun
  • Legen Sie explizit die Abhängigkeitskette so fest, dass das referenzierte Projekt zuerst erstellt wird
  • Erstellen Sie das referenzierte Projekt A zuerst manuell
  • Erstellen Sie eine Assembly-Referenz in Projekt B zu den Ergebnissen von dem Build in Projekt A
  • Setzen Sie den Assembly-Verweis auf 'Spezifische Version = false'

Die Erstellungsreihenfolge (Abhängigkeit) garantiert, dass A immer vor B erstellt wird und B wird es aus dem binären Ausgabeverzeichnis von A referenzieren.

(altho, es ist ein bisschen brüchig und ich würde es nicht empfehlen, da es leicht ist, falsche Ergebnisse zu erhalten, wenn die Einstellungen nicht in Ordnung sind, oder die Sonne mit den Sternen in Konflikt steht, oder so etwas)

Ich habe eine Visual Studio Solution mit mehreren Projekten und habe die Referenzen zwischen den Projekten als Projektreferenzen eingerichtet.

Wenn ein Verweis auf eine Assembly hinzugefügt wird, enthalten die Eigenschaften der Verweise eine Einstellung für

Specific Version = True|False

Diese Eigenschaft fehlt für Projektreferenzen. Wie kann es eingestellt werden? Ich möchte, dass meine Lösung jede verfügbare Assembly (egal welcher Version) in den bin-Ordner lädt.

Ich hatte ein Problem, als eine Workflow-Instanz (Workflow Foundation) deserialisiert wurde und die Abhängigkeiten zwischenzeitlich aktualisiert wurden.


Ich verstehe Ihre Frage möglicherweise falsch, aber wenn Sie eine Projektreferenz hinzufügen, wird die Assembly des Projekts immer in jedes Projekt geladen, das auf sie verweist, wenn das Projekt erstellt wird. Daher haben Sie immer die neueste verfügbare Assembly im Ordner bin für dieses Projekt. VS behandelt Projekte anders als andere Baugruppen in dieser Hinsicht.


Ich habe die Lösung für mein Problem gefunden. Es ist ziemlich detailliert hier beschrieben . Das Problem liegt nicht an falschen Projektreferenzen, sondern eher an einer De / Serialisierung von Workflowinstanzen.

Danke an alle, die versucht haben zu helfen.





workflow-foundation