visual-studio - professional - visual studio student




Wie "Add Existing Item" eine vollständige Verzeichnisstruktur in Visual Studio? (10)

Das ist was ich mache:

  1. Rechtsklick auf Lösung -> Hinzufügen -> Bestehende Website ...
  2. Wählen Sie den Ordner, in dem sich Ihre Website befindet. Nur der Stammordner der Site.

Dann wird alles in Ihrer Lösung von Ordnern zu Dateien und Dateien in diesen Ordnern hinzugefügt.

Ich fühle mich lächerlich, wenn ich das frage, weil es so einfach zu sein scheint, aber ich konnte keine Antwort auf diese Frage finden.

Ich habe eine freistehende Reihe von Dateien, die überhaupt keinem C # -Projekt zugeordnet sind, das sich in einer komplizierten verschachtelten Verzeichnisstruktur befindet. Ich möchte sie in diesem Format in ein anderes Verzeichnis in einer ASP.NET-Webanwendung einfügen, an der ich gerade arbeite. unter Beibehaltung der gleichen Struktur. Also kopierte ich den Ordner in den Zielort meines Projekts und ich versuchte, "existing item" hinzuzufügen, nur um die vorherige Ordnerhierarchie zu verlieren. Normalerweise habe ich die Verzeichnisse von Hand neu erstellt, eins-zu-eins kopiert und dann vorhandene Elemente hinzugefügt. Es gibt einfach zu viele Verzeichnisse / Elemente in diesem Fall.

Wie fügen Sie vorhandene Verzeichnisse und Dateien in Visual Studio 2008 hinzu?


Die sauberste Methode, die ich gefunden habe, besteht darin, ein neues Klassenbibliotheksprojekt im Zielordner zu erstellen und all seine Build-Ausgabe an einen anderen Ort umzuleiten. Es verbleibt noch eine .csproj-Datei in diesem Ordner, aber Sie können es in Visual Studio anzeigen und auswählen, welche Dateien in Ihr Projekt aufgenommen werden sollen.


Ein netter Trick, den ich entdeckt habe, ist, dass Sie, wenn Sie zu "Vorhandene hinzufügen ..." gehen, den Ordner aus dem geöffneten Dialog in Ihre Lösung ziehen können. Ich habe meine VS, um im Admin-Modus automatisch zu öffnen, also war dies eine gute Umgehungslösung für mich, da ich das nicht rückgängig machen wollte, nur um dies zum Laufen zu bringen.


Endlich ermöglicht Visual Studio 2017 dem Benutzer den Import des gesamten Verzeichnisses mit einem einzigen Klick. VS 2017 hat eine neue Funktion "Ordner öffnen ", mit der Sie den gesamten Ordner öffnen können, ohne dass Sie ihn als Lösung speichern müssen. Der Quellcode kann mit den folgenden Methoden importiert werden.

  1. Datei -> Öffnen -> Ordner (Strg + Umschalt + O)
  2. devenv.exe <Quellordner>

Es unterstützt sogar das Erstellen und Debuggen von CMake-Projekten.

https://blogs.msdn.microsoft.com/vcblog/2016/10/05/bring-your-c-codebase-to-visual-studio-with-open-folder/


Ich habe das aufgrund dieser Beschreibungen nicht sofort verstanden, aber hier ist es, worauf ich schließlich gestoßen bin:

  1. Aktivieren Sie "Alle Dateien anzeigen" - auf der Symbolleiste des Projektmappen-Explorers befindet sich ein Symbol
  2. Verschieben Sie Ihre Dateien mithilfe von Windows Explorer (nicht im Solution Explorer) in die Verzeichnisstruktur, in der sie gespeichert werden sollen
  3. Klicken Sie auf "Aktualisieren" auch auf der Symbolleiste des Projektmappen-Explorers
  4. Die Dateien, die Sie verschoben haben, sollten in der Baumstruktur des Projektmappen-Explorers, in der Sie sie platziert haben, "ghosted" angezeigt werden
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Dateien oder Ordner und klicken Sie auf "In Projekt aufnehmen". Der gesamte Inhalt eines Ordners wird eingeschlossen

Ich möchte nur darauf hinweisen, dass die beiden oben genannten Lösungen
- Drag & Drop aus dem Windows Explorer
- Alle Dateien anzeigen und dann In Projekt einschließen.
Tu nicht, wonach die Frage gefragt ist:
In das Projekt aufnehmen, WÄHREND SIE DIE VERZEICHNISSTRUKTUR ERHALTEN.
Zumindest nicht in meinem Fall (C ++ / CLI Project Visual Studio 2013 unter Windows 7).
Sobald Sie in Visual Studio wieder in der normalen Ansicht sind (nicht alle Dateien anzeigen), werden die hinzugefügten Dateien auf der obersten Ebene des Projekts aufgelistet.
Ja, auf der Festplatte befinden sie sich noch wo sie waren, aber im Projektmappen-Explorer sind sie lose.

Ich habe keine andere Möglichkeit gefunden, als die Verzeichnisstruktur im Projektmappen-Explorer neu zu erstellen und dann Vorhandene Objekte an der richtigen Stelle hinzuzufügen.


In Windows 7 könnten Sie Folgendes tun:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Projekt und wählen Sie "Hinzufügen-> Vorhandenes Element". Navigieren Sie im angezeigten Dialogfeld zum Stammverzeichnis des Verzeichnisses, das Sie hinzufügen möchten. In der oberen rechten Ecke haben Sie ein Suchfeld. *.cs oder *.cpp , unabhängig vom Typ der Dateien, die Sie hinzufügen möchten. Wenn der Suchvorgang abgeschlossen ist, wählen Sie alle Dateien aus, klicken Sie auf Hinzufügen und warten Sie eine Weile ...


Sie müssen Ihre Verzeichnisstruktur in Ihr Projektverzeichnis einfügen. Klicken Sie dann im oberen Bereich der Projektmappen-Explorer-Toolbox auf das Symbol "Alle Dateien anzeigen". Danach wird das hinzugefügte Verzeichnis angezeigt. Sie müssen dann dieses Verzeichnis auswählen, mit der rechten Maustaste klicken und "In Projekt einschließen" auswählen.


Ziehen Sie die Dateien / Ordner aus dem Windows Explorer in den Projektmappen-Explorer. Es wird sie alle hinzufügen. Beachten Sie, dass dies nicht funktioniert, wenn sich Visual Studio im Administratormodus befindet, da Windows Explorer ein Benutzermodusprozess ist.


Zusätzlich zu den Antworten. Unten ist das Symbol für die " Alle Dateien anzeigen ", nur zur einfachen Referenz.





ide